In meinen Fortbildungen beschäftige ich mich mit Bewegung, dem Körper, Emotionen und dem Bewusstsein und verbinde diese Aspekte miteinander, um es in ein größeres Verständnis zu integrieren und für dich verständlich zu machen.

Deine Wahrnehmung wird geschult und der Dialog mit deinem eigenen Körper wird durch ganzheitliche Sichtweise geübt. In meiner Arbeit geht es stets um die Verbindung zwischen Körper und Geist, den Zusammenhängen zwischen der inneren und der äußeren Haltung. Die Verbindung zwischen den Emotionen und den Faszien, unserem Bewusstsein und unserer Realität.

 

BODYDIALOG®- Die Ausbildung Start voraussichtlich Herbst 2019

 

Fortbildungen im Bereich Pilates, Körper - und Bewusstseinstraining:

 

16.3. Basel und 23.3.19 Freiburg "Der freie Atem im Pilatestraining - eine Inspiration für Trainer und Trainierende"

Atmest du oder holst du Luft? Pilates mal anders – wie wir den ganzheitlichen Aspekt ins Training integrieren.

In diesem Workshop geht es um die Bedeutung des Atems in der Bewegung. Gerade als klassischer Trainer kennen wir oft nur den geführten Atem. Wir machen einen Ausflug in den «freien Atem», um zu erkennen, wie gerade ER uns in allen Lebenslagen und Bewegungen «richtig» führt und zu mehr Freiheit und Entspannung führt.

 

Der Schwerpunkt liegt auf der Verbindung von Atem und Bewegung, d.h. auf der Verbindung zwischen Körper und Geist.

 

18.5.19 Freiburg "Hands ON" - richtig korrigieren und Vertrauen gewinnen

Wir alle wünschen uns viele Kunden und positives Feedback.

In diesem Workshop geht es darum, wie ich guten Kundenkontakt herstelle und Vertrauen gewinne. Wenn der Kunde sich gesehen und gut geführt fühlt, kommt er wieder. Wir lernen die richtige Art zu korrigieren, sowohl taktil, als auch verbal. Das Gleichgewicht zwischen den Zielen, "Motivation & Spaß" und "Exaktheit der Übungsausführungen", sowie das Schaffen von Erfolgserlebnissen bei den Kunden, gehören zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren, die wir als Trainer erreichen können. Durch die richtige Begleitung erreichen wir größeren, besseren und nachhaltigen Effekt im Training.

Inhalte sind die taktile, die verbale und die visuelle Korrektur. Neben theoretischen Einheiten gibt es viel Raum für Praxis und Übungen.

 

 

- "Körper lesen" - was ist ein Bodyscan und wie kann ich z.b. Atemmuster erkennen?

- "Körperhaltung und Emotionen" - wie Emotionen auf die Faszien wirken und wie sie uns formen

- "Kleingeräte" - wie nutze ich Kleingeräte im Pilatestraining?

- "Der Atem und die Körperhaltung" - wie der Atem und formt und mit unserem Mentalen in Verbindung steht

 

 

Alle Fortbildungen auf Anfrage